Gesunde (der)

1. Dem Gesunden fehlt viel, dem Kranken nur etwas.
Dän.: Dem friske fattes alle ting, den syge kun det eene. (Prov. dan., 158.)
2. Dem Gesunden ist alles (nämlich Gesunde) gesund.
Dän.: For de sunde er alting sund. (Prov. dan., 538.)
Holl.: Den gezonde is alles gezond. (Harrebomée, I, 237.)
Lat.: Sanis sunt omnia sana. (Binder II, 3016.)
3. Dem Gesunden schmeckt ein Apfel besser, als dem Kranken eine Pfirsiche.
Die Russen: Dem Gesunden mundet ein Apfel besser als dem Kranken eine Orange. (Altmann V, 95.)
4. Dem Gesunden schmeckt Sumpfwasser so fein als dem Kranken der Wein.
5. Den Gesunden schmeckt Brot und Käse wohl.
6. Der gesund ist vnwissend reich.Franck, I, 75a; Gruter, I, 15; Henisch, 1583, 3; Petri, II, 90; Schottel, 1127a; Körte, 2100.
Dän.: Sundhed er ubekiendt rigdom. (Prov. dan., 538.)
7. Der Gesunde kann dem Kranken gut Rath geben.Reinsberg IV, 103; Eiselein, 233; Simrock, 3559.
Auch in dem Sinne: Anderer Gebrechen sehen und die eigenen nicht merken.
Böhm.: Snadno jest zdravému raditi nemocnému. (Čelakovský, 285.)
It.: Facil è al sano di consigliar l'infermo. (Pazzaglia, 64, 11.)
Lat.: Facile cum valemus, recta consilia aegrotis damus. (Terenz.) (Binder I, 500; II, 1067; Eiselein, 233; Erasmus, 53; Faselius, 83; Fischer, 89, 3; Philippi, I, 148; Seybold, 168; Wiegand, 941.)
8. Der Gesunde weiss nicht, wie dem Kranken zu Muthe ist.
Böhm.: Zdravý nemocnému nevĕřì. (Čelakovský, 185 u. 293.)
Dän.: Helbrede veed ikke hvad den syge lider. (Prov. dan., 277.)
9. Der Gesunde weiss nicht, wie reich er ist. Schottel, 1120b; Mayer, I, 180; Kirchhofer, 242; Sailer, 186; Simrock, 3556.
Werth der Gesundheit.
Dän.: Een sund veed ei hvor lyksalig han er. (Prov. dan., 538.)
10. Die Gesunden bedürfen des Arztes nicht. Matth. 9, 12; Petri, II, 129.
Böhm.: Nepotřebují zdraví lékaře. (Čelakovský, 19.)
Holl.: Die gezond zijn, behoeven geen medicijn meester. (Harrebomée, I, 237.)
Lat.: Si valeant homines, ars tua, Phoebe, jacet. (Ovid.) (Binder I, 1664; II, 3140; Philippi, II, 193.)
11. Die gesunden geben den Kranken guten rath.Petri, II, 129.
12. Die Gesunden liegen im Bett und die Kranken pflegen sie.
Holl.: De gezonden liggen te bed, de veegen staan er vor. (Harrebomée, I, 237.)
13. Die Gesunden vnd Krancken haben vngleiche Gedancken.Henisch, 1583, 8; Petri, II, 129; Eiselein, 233; Simrock, 3558; Körte, 2099; Braun, II, 500.
Des Kranken Gedanken, sagen die Russen, drehen sich um die Medicin. (Altmann VI, 390.)
14. Ein gesunder ist geschickt zu wandlen, ein weiser zu handlen, ein senfftmutiger zu vberkommen.Agricola I, 261; Henisch, 1583, 14; Gruter, I, 25; Tappius, 116b; Lehmann, 302, 1; Schottel, 1133a; Simrock, 3560; Sailer, 79; Eiselein, 233.
Dän.: En sund er beqvem at vandle (vandre), en viis at handle. (Prov. dan., 537.)
Engl.: Health and money go far.
Holl.: Een gezonde is geschikt tot wandelen, een wijze tot handelen en een zachtmoedige tot verduren. (Harrebomée, I, 237.)
15. Ein gesunder kewet jhm auss eim stuck Rindfleisch ein Hasenbrätlein; einem Kranken schmeckt alles wie Haferstroh.Petri, II, 190; Henisch, 1583, 16.
16. Einem Gesunden schmeckt auch eine Wassersuppe.Henisch, 1583, 11; Petri, II, 176.
17. Es schlafft ein gesunder gar sanfft, wenn er ein grosse Kist mit Gelt vorm Bett hat stehen.Lehmann, 681, 13.
[Zusätze und Ergänzungen]
Iss wie ein Gesunder und trink wie ein Kranker. (Ital.)

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gesundegutscheine …  

  • Gesunde — Ge|sụn|de, die/eine Gesunde; der/einer Gesunden, die Gesunden/zwei Gesunde: weibliche Person, die gesund, nicht krank ist. * * * Ge|sụn|de, der u. die; n, n <Dekl. ↑Abgeordnete>: jmd., der gesund, nicht krank ist: G. und Kranke mussten… …   Universal-Lexikon

  • Gesunde Ernährung — und Bewegung oder Fit statt Fett ist ein nationaler Aktionsplan des deutschen Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und des Bundesministeriums für Gesundheit zur Prävention von Fehlernährung, Bewegungsmangel,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesunde Ernährung und Bewegung — oder Fit statt Fett ist ein nationaler Aktionsplan des deutschen Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und des Bundesministeriums für Gesundheit zur Prävention von Fehlernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesunde Taxe — Gesunde Taxe, bei der Havereirechnung die Abschätzung der Ware nach ihrem Wert vor der Beschädigung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Der Großinquisitor — ist das fünfte Kapitel des fünften Buches aus dem Roman Die Brüder Karamasow von Fjodor Dostojewski, das auch separat unter demselben Titel veröffentlicht worden ist. Der russische Schriftsteller Wassili Rosanow machte es mit dem 1894 in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Stürmer — Nr. 48 (1938) …   Deutsch Wikipedia

  • Gesunde Taxe — Gesunde Taxe, bei Havarieberechnungen die Abschätzung des Wertes, den die Ware im gesunden Zustand, also vor der Beschädigung, hatte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Der Block — war eine deutsche, konservativ orientierte Architektenvereinigung, welche 1928 als Reaktion auf die avantgardistische Vereinigung Der Ring gegründet wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründungsmitglieder 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Der wohltemperierte Leierkasten — ist ein erstmals im Jahr 1961 erschienenes Kinderbuch des deutschen Autors und Dichters James Krüss (1926 1997) mit einem Nachwort von Erich Kästner. Das Werk umfasst Gedichte zum Schmunzeln, Nachdenken und Singen. Eine überarbeitete Neuauflage… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesunde — Ge·sụn·de der / die; n, n; jemand, der gesund ist ↔ Kranke(r) || NB: ein Gesunder; der Gesunde; den, dem, des Gesunden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.